Logo St. Johannes Baptist Stukenbrock

St. Johannes Baptist

St. Johannes Baptist

Herzlich willkommen in unserer Pfarrgemeinde!

Hier finden Sie Informationen über die Katholische Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist in Stukenbrock, über ihre Einrichtungen, Verbände und Gruppierungen.
Außerdem können Sie sich informieren über Aktuelles aus dem Leben der Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist.

Sie finden hier aber auch Informationen aus dem Erzbistum Paderborn und aus der katholischen Weltkirche, da wir uns als Multiplikatoren unseres katholischen Glaubens verstehen.
Wir wünschen Ihnen gute Orientierung und für Sie hilfreiche
Informationen!

>>> Hier geht es direkt zur Rubrik Infos/Berichte <<<

 

22.04.2018: Erstkommunion in Stukenbrock

Motiv der Erstkommunion 2018: 'Jesus, wo wohnst?'

„Jesus, wo wohnst Du?“

ist das Leitwort des Erstkommunionmottos 2018. Die Jünger Andreas und Johannes antworten auf die Frage Jesu: „Was wollt ihr?“, mit einer Gegenfrage: „Meister, wo wohnst du?“ (Joh 1,38). Den Jüngern geht es aber natürlich um mehr als nur darum, seine Adresse zu erfahren! Sie stehen für zwei Suchende voller Erwartung, die bereit sind, ihr Leben verändern zu lassen.

„Wo wohnst du?“ – in dieser Frage schwebt mit; Wo ist Jesus zu Hause? Wo können wir Gott finden? Für uns katholische Christen ist Jesus Christus in besonderer Weise im Sakrament der Eucharistie gegenwärtig. Die Erstkommunionkinder empfangen zum ersten Mal den Leib Christi und wachsen immer mehr in die Gemeinschaft der Kirche hinein. Sie erfahren, wo Gott, wo Jesus, in unserer Welt auch heute gegenwärtig ist, wo wir ihn erfahren können, am Erstkommuniontag und weit darüber hinaus.

Die Erstkommunionfeier findet in Stukenbrock um 11.00 Uhr in der Pfarrkirche statt. Wir gratulieren ganz herzlich allen unseren Erstkommunionkindern.

Hier finden Sie das Begleitheft zur Erstkommunion 2018 ...

23.04.2018: Tag der Ewigen Anbetung in Stukenbrock


Am Montag, den 23.04.2018 begeht die Pfarrgemeinde wieder ihren Tag der Ewigen Anbetung.

Über das ganze Kirchenjahr hinweg werden mit der „Ewigen Anbetung“ die Anliegen der Kirche, des Erzbistums Paderborn und der Gemeinden in einer Gebetskette in die Pfarreien und Klöster der Erzdiözese Paderborn getragen.
Die „Ewige Anbetung“ geht im Erzbistum Paderborn auf Bischof Konrad Martin zurück, der sie zum ersten Advent 1857 einführte. In seinem damaligen Hirtenschreiben heißt es:
„Vom ersten Advents-Sonntage an soll die ewige Anbetung ununterbrochen bei Tag und bei Nacht in Unserer Diöcese fortdauern, dergestalt, daß immer die eine Kirche oder Gemeinde die andere in der Anbetung des Allerheiligsten ablöse in der von Uns festgesetzten Reihenfolge und nach dem einer jeden Kirche und Gemeinde zugemessenen Zeitmaße.“  

Heute wird die „Ewige Anbetung“ im Erzbistum im Sinne einer „täglichen Anbetung“ begangen. Das Erzbistum Paderborn folgt damit der Weisung des Apostels Paulus, der die Thessalonicher in einem Brief mahnt, ohne Unterlass zu beten (1Thess 5,17).

Am Montag, dem 23.04.2018 findet auch in unserer Gemeinde wieder die Ewige Anbetung statt. Sie beginnt um 09.00 Uhr mit dem Dankgottesdienst der Kommunionkinder und endet am Dienstag, dem 24.04.2018 um 09.00 Uhr mit einem feierlichen Abschlussgottesdienst mit sakramentalem Segen.
Der größte Teil der Anbetung findet wieder in Stille statt. Hierzu liegen rechtzeitig Listen in der Kirche aus, mit der Bitte sich in diese einzutragen und Gott eine Stunde Ihrer Zeit zu schenken. Auf diese Weise soll sichergestellt sein, dass immer, auch nachts, zwei Personen in der Kirche sind und still anbeten.

Ablauf:
09.00 Uhr Eröffnungsmesse – gleichzeitig Dankmesse der Kommunionkinder
10.00h - 16.00 Uhr stille Anbetung
17.00 Uhr Anbetungsstunde vorbereitet von der Caritaskonferenz Stukenbrock
18.00 Uhr Anbetungsstunde vorbereitet von der kfd Stukenbrock 19.00 Uhr Anbetungsstunde vorbereitet vom St-Johannes-Rat
20.00 Uhr – 09.00 Uhr (24.04.2018) stille Anbetung
24.04.2018 09.00 Uhr Abschlussandacht
mit sakramentalem Segen

 

 

24.04.2018-18.30 Uhr: 33. Kleines Kirchweihfest der Brinkkapelle

An der Brinkkapelle findet am 24.04.2018 wieder das kleine Kirchweihfest statt.
Diese Veranstaltung ist bereits das 33. Kleine Kirchweihfest, seitdem die Brinkkapelle im Jahr 1985 wieder neu eingeweiht wurde.
Wir beginnen um 18.30 mit der Heiligen Messe im Zelt.
Anschließend laden wir alle ein zu einem gemütlichen Beisammensein an der Brinkkapelle.

 

 

29.04.2018: 40 Jahre Abt-Kruse-Kindergarten

Im Jahr 2012 wurde der Kindergarten Abt Kruse zuletzt ausgebaut. Pfarrer Auris steht in einem der neuen Räume. Die Fensterscheiben sind mit lustigen Figuren bemalt. (Bild NW)

40 Jahre Abt-Kruse-Kindergarten

Am Sonntag, den 29.04.2018 feiert der Abt-Kruse-Kindergarten sein 40-jähriges Bestehen. Hierzu sind alle Gemeindemitglieder herzlich eingeladen.
Der Tag beginnt mit der heiligen Messe um 11.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist, anschließend finden die Feierlichkeiten im und am Kindergarten statt.
Auf die Kinder warten viele Attraktionen und Spiele und für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

29.04.2018-11.30 Uhr: Maibaumfest der Stukenbrocker Vereine

Hier wird der Maibaum in Stukenbrock im Jahre 2007 aufgestellt.

Die Stukenbrocker Vereine richten am 29.04.2018 zum 18. Mal ihr schon traditionelles Maibaumfest aus, zu dem die Bevölkerung herzlich eingeladen ist.
Los geht es mit dem Umzug um 11.30 Uhr in der Straße "Am Pastorat" vor dem Caritas-Altenheim.
Anschließend wird auf dem Festplatz an der St. Johannes Pfarrkirche ab 13.00 Uhr der Maibaum aufgestellt und ein einzigartiges Fest gefeiert, an dem sich alle Vereine unseres Ortes Stukenbrock beteiligen.

12.05.2018: Fahrt zum Katholikentag in Münster


Am Samstag, den 12.05.2018, bieten der PV Verl und SHS eine Fahrt mit dem Bus zum Katholikentag in Münster an.
Abfahrt 07.00 Uhr Pfarrzentrum St. Anna, Kühlmannweg.
Rückfahrt ab Münster: 19.00 Uhr
Preis (Tageskarte/Busfahrt): 45 € (28€ Tageskarte/17€ Bus)
In Münster organisiert jeder bitte sein katholikentagsprogramm selbst. Schauen Sie hierzu schon auf www.katholikentag.de
Um den Tag in Münster persönlich planen zu können, laden wir zu einem Infoabend ein:
Freitag, den 13.04.2018, 19.00 Uhr, Pfarrzentrum St. Anna.
Anmeldungen bitte im Pfarrbüro St. Anna, Bürmannstr. 13
Anmeldeschluss 29.04.2018

Hier geht es zur offiziellen Seite des Katholikentages in Münster ...

Hier geht es zum Programmheft ...

 

 

09.-13.05.2018: Katholikentag in Münster


Aktuelle religiöse, gesellschaftspolitische, kulturelle, wissenschaftliche und spirituelle Themen

All das greift das Programm des 101. Deutschen Katholikentags auf. Es bietet Raum für Austausch und neue Erfahrungen, für Begegnung und Besinnung. Diskursive Veranstaltungen, Werkstätten, Mitmachaktionen und vieles mehr laden in einer Vielzahl von thematischen Bereichen zum Austausch über aktuelle Themen aus Kirche und Gesellschaft ein.

Katholikentag in der gesamten Innenstadt Münsters

Der Katholikentag wird nicht zu übersehen sein: Von der Halle Münsterland bis zum Domplatz und vom Aasee bis zum Schloss werden Veranstaltungen stattfinden.

"Suche Frieden" im Fokus

Den Rahmen, an dem sich die Veranstaltungen orientieren, gibt das Leitwort "Suche Frieden" vor. In seiner Mehrdeutigkeit ist es zugleich Imperativ – eine Aufforderung – als auch Hilferuf.

Wie lässt sich Frieden mit sich selbst, mit der Welt und mit Gott finden? Antworten und Lösungen werden wir gemeinsam beim Katholikentag suchen.

Hier geht es zur offiziellen Seite des Katholikentages in Münster ...

Hier geht es zum Programmheft ...

 

 

20.05.2018-10.00 Uhr: Festgottesdienst zum Auftakt des neuen Pastoralen Raumes Verl / Schloß Holte-Stukenbrock


Festgottesdienst zum Auftakt des neuen Pastoralen Raumes Verl / Schloß Holte-Stukenbrock
Herzlich lade ich alle Gläubigen des Pastoralen Raumes Verl / Schloß Holte-Stukenbrock zum feierlichen Gottesdienst an Pfingstsonntag, den 20. Mai um 10.00 Uhr in die Ostwestfalenhalle in Kaunitz ein.
Mit diesem Gottesdienst beginnt der Prozess zur Bildung des Pastoralen Raumes Verl / Schloß Holte-Stukenbrock. Unser Dechant wird mit unseren Priestern den Gottesdienst feiern.
Verschiedene Chöre werden auftreten. Der Musikverein Verl wird diesen feierlichen Gottesdienst musikalisch begleiten. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Alle Gruppen und Vereine sind mit ihren Fahnen eingeladen.

Wir freuen uns auf Sie!
Pfarrer Karl-Josef Auris

Auf unserer Facebook-Seite sehen Sie ein schönes Video dazu ...

22.05.2018: Echternacher Springprozession

Echternacher Springprozession

Die Fahrt zur Echternacher Springprozession ist im Dekanat Rietberg-Wiedenbrück schon eine Tradition.
Dieses außergewöhnliche, religiöse Ereignis ist von der UNESCO als immaterielles Weltkulturerbe anerkannt worden. In dem schönen luxemburgischen Städtchen tanzend, „springend“ zu beten, ist ein besonderes Erlebnis.
Die Fahrt findet am Dienstag nach Pfingsten, am 22.05. ab 4.15 Uhr an zwei Haltestationen statt.
Kosten: 30,00/15,00 Euro,
Anmeldung und Information: Dekanat Rietberg-Wiedenbrück, Tel. 05241 222950-0, oder per mail dekanat@rietberg-wiedenbrueck.de

02.-09.06.2018: Pilgerfahrt nach Polen

Gnadenbild von Tschenstochau

Pilgerfahrt nach Polen

„Eine Gemeinde unterwegs“:

Im Jahr 2018 wird der „Pastorale Prozess“ in unserem Pastoralen Raum Verl – SHS in Gang gesetzt. Um diesen Prozess gläubig zu vertiefen, möchten wir uns auf einen Pilgerweg nach Tschenstochau machen, um dort den Segen für unseren Pastoralraum zu erbitten.
Pastor Korsus und Pfarrer Auris wollen mit allen Interessierten vom 2. – 9. Juni 2018 eine Pilgerfahrt nach Tschenstochau unternehmen. Auf dem Pilgerweg werden auch Orte besucht, die uns auf die Spuren der Hl. Anna (Annaberg), des Hl. Maximilian Kolbe (Auschwitz), der Hl. Hyazinthus (Groß Stein), der Hl. Faustyna (Krakau-Lagiewniki) und des Hl. Johannes Paul der II (Krakau) führen werden.
Außerdem werden wir Gast sein in der Dreifaltigkeitsgemeinde des Pfarrer Eugen Witak in Piekary, um mit dieser Gemeinde ihr Patronatsfest zu feiern. Wir werden auch das Salzbergwerk Wieliczka, das zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört, besichtigen.
Kosten für die Fahrt/Ü/HP:
580,00 € pro/Person im Doppelzimmer. Anmeldegebühr: 180,00 €, (wird nicht erstattet bei Rücktritt)
Anmeldungen sind ab sofort im Pfarrbüro in Verl zu den Öffnungszeiten möglich.

24.06.-29.06.2018: Firmtermine 2018 für Schloß Holte-Stukenbrock

Weihbischof Berenbrinker

Hier finden Sie alle Firmtermine 2018 im Pastoralverbund Schloß Holte-Stukenbrock. Die Firmung wird der Weihbischof Hubert Berenbrinker aus Paderborn vornehmen.

St. Joseph, Liemke

Termin Firmung: Sonntag, den 24. Juni 2018, 08.30 Uhr

St. Johannes Baptist, Stukenbrock
Termin Firmung: Sonntag, den 24. Juni 2018, 11.00 Uhr

St. Achatius, Stukenbrock-Senne
Termin Firmung: Dienstag, den 26. Juni 2018, 17.30 Uhr

St. Heinrich, Sende
Termin Firmung: Freitag, den 29. Juni 2018, 11.00 Uhr

St. Ursula, Schloß Holte
Termin Firmung: Freitag, den 29. Juni 2018, 15.00 Uhr

 

 

20.-22.07.2018: Das große Domjubiläum in Paderborn


Am 22. Juli 1068 weihte Bischof Imad von Paderborn zusammen mit Erzbischof Siegfried von Mainz den neuen Paderborner Dom ein.

Damit begründete er den 22. Juli als Tag der Domweihe, den wir bis heute begehen.

Zum 950. Jubiläum dieses Tages lädt das Metropolitankapitel am Sonntag, den 22. Juli 2018 um 10:00 Uhr zum Festgottesdienst in den Hohen Dom ein.

Der Festgottesdienst ist eingebettet in die "Paderborner Markttage" die die Stadt Paderborn zum 950. Jubiläum des Weihetages des Hohen Domes veranstaltet. Traditionelle und moderne Marktkultur erwartet die Besucher vom 20. - 22. Juli 2018 rund um den Hohen Dom.

Hier gibt es weitere Informationen ...

21.07.2018: Verabschiedung von Vikar Albert


Verabschiedung von Vikar Albert

Generalvikar Alfons Hardt hat Vikar Christian Albert zum 1. August 2018 als Vikar in der Pfarrei St. Severinusin Wenden (Kreis Olpe) ernannt und zur seelsorglichen Mitarbeit im Pastoralverbund Wendener Land beauftragt.
Das bedeutet, dass Vikar Albert seinen Dienst hier vor Ort noch bis Ende Juli versehen wird. Die Verabschiedung wird am Samstag, den 21. Juli 2018, in Stukenbrock in der Vorabendmesse sein.
Hierzu sind alle Gruppen, Gremien, Verbände und Gläubigen unserer Pfarreien herzlich eingeladen. Anschließend besteht noch die Möglichkeit zur persönlichen Begegnung mit Vikar Albert im Pfarr-und Jugendheim in Stukenbrock, wo auch der Abschied noch entsprechend gefeiert werden soll.

28.07.-04.08.2018: Romwallfahrt der Ministranten im Erzbistum Paderborn


Romwallfahrt 2018

„Suche Frieden und jage ihm nach!"

Vom 28. Juli bis 4. August 2018 findet die internationale Wallfahrt der Ministrantinnen und Ministranten nach Rom statt.
Unter dem Motto „Suche Frieden und jage ihm nach!“ werden auch viele Ministranten aus dem Erzbistum Paderborn dabei sein. Alle Ministrantinnen und Ministranten ab 14 Jahre sind eingeladen, sich mit uns auf die Pilgerreise nach Rom zu machen und die Heilige Stadt zu erkunden.
Die Begegnung mit den erwarteten 70.000 anderen deutschen und internationalen Ministrantinnen und Ministranten und die Sonderaudienz mit Papst Franziskus werden die Fahrt zu einem ganz besonderen Erlebnis machen. Weihbischof Hubert Berenbrinker wird uns auf der Ministrantenwallfahrt nach Rom begleiten.
Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen!

Weitere Informationen ...

16.06.2019: 13. Kinderwallfahrt im Erzbistum Paderborn

13. Kinderwallfahrt im Erzbistum Paderborn

16. Juni 2019

Am 16. Juni 2019 findet die nächste Kinderwallfahrt im Erzbistum Paderborn statt.

Alle zwei Jahre wird im Erzbistum Paderborn am Sonntag nach Pfingsten die Kinderwallfahrt gefeiert. Zu diesem Großereignis sind die Kommunionkinder des aktuellen und des vorangehenden Jahres auf den Paderborner Schützenplatz eingeladen. Auch ihre Familien und Freunde sind herzlich willkommen. Der Tag beginnt mit einem Gottesdienst, nachmittags gibt es viele interessante Angebote für groß und klein.

Kontakt:
Referat für Ehe- und Familienpastoral
Erzbischöfliches Generalvikariat
Domplatz 3
33098 Paderborn
Tel. (0 52 51) 1 25 13 83
E-Mail: Kinderwallfahrt@erzbistum-paderborn.de

>>> Zu den Kirchen-Panoramen bitte auf das Bild klicken! <<<

Seit Rosenmontag, den 08.02.2016, sind die neuen Kirchen-Panoramen unserer Pfarrkirche St. Johannes Baptist Stukenbrock online auf der Seite des Erzbistums zu sehen. Insgesamt 3 verschiedene Aufnahmen können Sie dort betrachten.

Sobald Sie die richtige Seite erreicht haben, hören Sie Orgelmusik im Hintergrund. Seit dem 16.03.2016 sind dort von unserem Organisten Dominik Mersch Orgelklänge unserer schönen Orgel im Original zu hören. Dominik Mersch (Jg. 1982) ist bereits seit vielen Jahren Organist in unserer Pfarrkirche und examinierter nebenamtlicher Kirchenmusiker und studiert Musikwissenschaft und Klavier an der Hochschule für Musik in Detmold.
Darüber hinaus leitet er einen Kirchenchor in Gütersloh und den Chor "Tonart" in Stukenbrock. Das Orgelstück heißt "Folk Tune" und wurde komponiert von Percy Whitlock, einem britischen Organisten und Komponisten, der genau vor 70 Jahren, im Jahre 1946, früh im Alter von 42 Jahren gestorben ist.

Hier können Sie auf 3 verschiedenen speziellen 3-D-Panorama-Fotos unsere schöne Pfarrkirche erkunden. Sie können mit einem Rundumblick die gesamte Pfarrkirche betrachten, nach oben und unten schwenken. Sie können aber auch nach allen Richtungen zoomen, auf Vollbild umstellen und zwischen den einzelnen Bildern wechseln.

Auf der Seite des Erzbistums finden Sie mittlerweile 143 verschiedene Kirchen aus unserem Erzbistum, die dort mit Panorama-Fotos vorgestellt werden.

Wir wünschen Ihnen dabei viel Freude!

>>> Rundflug über unsere Pfarrkirche in Stukenbrock <<<

Bericht wurde erstellt am 04.08.2016.

Hier sehen Sie in einem YouTube-Video unsere schöne Pfarrkirche von Stukenbrock aus der Vogelperspektive. Aufgenommen wurde das Video von Frank Fortkord.

Weitere Informationen ...