Logo St. Johannes Baptist Stukenbrock

St. Johannes Baptist

Infos/Berichte

Hier finden Sie interessante Infos und Berichte über unsere Pfarrgemeinde und andere wichtige Ereignisse der Katholischen Kirche.

Über das Anklicken des jeweiligen Bildes bzw. durch das Klicken auf "Zum Bericht ..." oder auf "Weitere Informationen ..." finden Sie den ganzen Bericht.

>>> Hier geht es direkt zur Rubrik Termine <<<



Erstkommunion in Stukenbrock


Erstkommunion 2018 in Stukenbrock

Bei strahlendem Wetter wurde am 22.4.2018 die Erstkommunion in Stukenbrock gefeiert. 15 Jungen und Mädchen gingen an diesem Tag zum ersten Mal an den Tisch des Herr und empfingen die Heilige Kommunion.

Vor dem Gottesdienst traf man sich im Pfarr- und Jugendheim an der Holter Straße. Von dort wurden die 15 Erstkommunionkinder von den Messdienern, Vikar Albert, sowie der Gemeindereferentin Frau Baumann abgeholt.

In der Pfarrkirche, in der die Verwandten und Bekannten der Erstkommunionkinder schon gespannt warteten, war alles feierlich geschmückt für den großen Tag der Kinder.

Nach der Erstkommunionfeier traf man sich vor dem Haupteingang auf den Treppenstufen zu einem gemeinsamen Foto, das wir hier sehen.

Hier finden Sie weitere Fotos ...

(Fotos j.a.)

20.05.2018-10.00 Uhr: Festgottesdienst zum Auftakt des neuen Pastoralen Raumes Verl / Schloß Holte-Stukenbrock


Festgottesdienst zum Auftakt des neuen Pastoralen Raumes Verl / Schloß Holte-Stukenbrock
Herzlich lade ich alle Gläubigen des Pastoralen Raumes Verl / Schloß Holte-Stukenbrock zum feierlichen Gottesdienst an Pfingstsonntag, den 20. Mai um 10.00 Uhr in die Ostwestfalenhalle in Kaunitz ein.
Mit diesem Gottesdienst beginnt der Prozess zur Bildung des Pastoralen Raumes Verl / Schloß Holte-Stukenbrock. Unser Dechant wird mit unseren Priestern den Gottesdienst feiern.
Verschiedene Chöre werden auftreten. Der Musikverein Verl wird diesen feierlichen Gottesdienst musikalisch begleiten. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Alle Gruppen und Vereine sind mit ihren Fahnen eingeladen.

Wir freuen uns auf Sie!
Pfarrer Karl-Josef Auris

Auf unserer Facebook-Seite sehen Sie ein schönes Video dazu ...

Ostern 2018 - Jesus Christus ist auferstanden!

Die diesjährige Osterkerze in der Pfarrkirche St. Johannes Baptist in Stukenbrock. (Foto j.a.)

Bericht wurde erstellt am 01.04.2018

Frohe und gesegnete Ostern!
Jesus Christus ist auferstanden!
Er ist wahrhaft auferstanden!

Hier finden Sie einige Bilder ...

 

 

Karfreitag - Kreuztracht in Delbrück

Kreuztracht in Delbrück (Foto und Videos j.a.)

Am Karfreitag fand wieder die traditionelle Kreuztracht in Delbrück statt. An einem strahlend sonnigen Tag kamen am Karfreitag wieder Tausende Gläubige nach Delbrück, um den Kreuzweg unseres Herrn Jesus Christus mitzugehen.
Auf dem Weg zur Kreuzkapelle wurde jeweils Halt gemacht an den Kreuzwegstationen der 7 Fußfälle Jesu.

Weitere Bilder finden Sie hier ...

 

 

Impressionen von Palmsonntag

Küsterin Ursula Schwitalla schaut an Palmsonntag aus der Sakristei nach dem Vikar aus. Ob er es wieder gewagt hat ... ?

Bericht wurde erstellt am 31.03.2018.

Unser Vikar ließ es sich natürlich wieder nicht nehmen, vom Elisabeth-Kinderkarten zur Pfarrkirche auf einem Esel zu reiten. So steht es ja in der Bibel.
Oder war es doch ein anderes Tier, dass der Vikar an Palmsonntag benutzt hat?

Weitere Informationen ...

Gemeinsame Lektorenschulungen


Bericht wurde erstellt am 21.03.2018.

Ein besonderes Angebot gab es am Samstag, 17. März, für die Lektoren der beiden Pastoralverbünde im Pfarrheim St.-Judas-Thaddäus, Sürenheide.

Weitere Informationen ...

Wallfahrt nach Trier mit den Jungschützen

Sarkophag des Apostel Matthias in Trier (Bildnachweis: https://de.wikipedia.org/wiki/Benediktinerabtei_St._Matthias#/media/File:Trier_St._Mathhias_Grab_Matthias_Gro%C3%9F.jpg)

Bericht wurde erstellt am 12.02.2018.

Am vergangenen Wochenende machten sich rund 50 Jungschützen aus Stukenbrock und Liemke mit ihrem Präses Vikar Christian Albert auf den Weg nach Trier.
Ziel der Wallfahrt waren der Trierer Dom mit dem Heiligen Rock (dem Untergewand Jesu, um das vor seiner Kreuzigung von den Soldaten gelost wurde) und die Benediktinerabtei St. Matthias, die das Grab des Apostels Matthias beherbergt.
Los ging es am Samstag: Auf dem Programm standen in Trier eine Dom- und Stadtführung sowie die Hl. Messe in St. Matthias, bevor der Tag mit einer Weinprobe im Weingut von Nell endete.
Vor der Rückfahrt am Sonntag besuchte die Gruppe noch das Hochamt im Dom.

Weitere Informationen ...

Der besondere Fastenkalender 2018

Bericht wurde erstellt am 12.02.2018.

Wir möchten Sie in diesem Jahr wieder überraschen mit dem "besonderen Fastenkalender". An jedem Tag in der 40-tägigen Fastenzeit, sowie auch an den sechs Fastensonntagen, können Sie hier etwas entdecken, was Sie vielleicht noch nicht wussten, was Sie vielleicht schon gehört und gesehen haben, aber womit Sie sich noch nicht intensiver beschäftigt haben, oder was Sie vielleicht interessieren könnte.

Weitere Informationen ...

Pfarrgemeinderatswahlen - Rückblick und Vorschau


Bericht wurde erstellt am 28.01.2018.

Pfarrgemeinderatswahlen November 2017: Der neue Gesamtpfarrgemeinderat Schloß Holte-Stukenbrock ist konstituiert. Die Würfel sind gefallen. Anfang November haben die fünf Kirchengemeinden Ihre Kandidaten durch Wahl bestätigt und zur Arbeit beauftragt. Pro tausend Katholik ein Kandidat.  ...

Weitere Informationen ...

Adveniat und Sternsinger - Ein tolles Ergebnis im Pastoralen Raum


Bericht wurde erstellt am 28.01.2018.

Adveniat und Sternsinger - Ein tolles Ergebnis im Pastoralen Raum

Im Pastoralen Raum erreichten unsere Sternsinger ein fantastisches Ergebnis. Vielen Dank allen Spendern in Stukenbrock.

Weitere Informationen ...

Vikar Albert wechselt nach 5 Jahren in den Pastoralverbund Wendener Land


Bericht wurde erstellt am 27.01.2018.

Verabschiedung von Vikar Albert

Generalvikar Alfons Hardt hat Vikar Christian Albert zum 1. August 2018 als Vikar in der Pfarrei St. Severinusin Wenden (Kreis Olpe) ernannt und zur seelsorglichen Mitarbeit im Pastoralverbund Wendener Land beauftragt.
Das bedeutet, dass Vikar Albert seinen Dienst hier vor Ort noch bis Ende Juli versehen wird. Die Verabschiedung wird am Samstag, den 21. Juli 2018, in Stukenbrock in der Vorabendmesse sein.
Hierzu sind alle Gruppen, Gremien, Verbände und Gläubigen unserer Pfarreien herzlich eingeladen. Anschließend besteht noch die Möglichkeit zur persönlichen Begegnung mit Vikar Albert im Pfarr-und Jugendheim in Stukenbrock, wo auch der Abschied noch entsprechend gefeiert werden soll.

JugendKreativ


Bericht wurde erstellt am 21.01.2018.

Wir sind eine Gruppe ehrenamtlicher Kreativer, die gerne mit Euch aktiv sein möchten. Unsere Angebote richten sich an alle Mädchen und Jungen, die gerne basteln und schon im 4. Schuljahr bzw. 9 Jahre alt oder älter sind.

Die im 1. Halbjahr geplanten Angebote werden samstag nachmittags jeweils um 14.30 Uhr im Pfarr- und Jugendheim Stukenbrock stattfinden. Weitere Details über jedes Angebot entnehmt ihr bitte aus den Pfarrnachrichten sowie aus den Plakaten, die rechtzeitig zu jedem Angebot ausgehängt werden.
Wenn Du Fragen hast oder Du Dich für eine Aktion anmelden möchtest, schreib bitte eine Nachricht an JugendKreativ@web.de.
Wir freuen uns, Dich kennen zu lernen oder Dich wieder zu sehen.

Bist Du neugierig geworden? Dann melde Dich! Wir freuen uns über unterstützende Hände bei der Planung und Vorbereitung der Aktivitäten und freuen uns, wenn Du von uns weiter erzählst.

Weitere Informationen ...

Misereor-Fastenaktion 2018

Bitte auf das Bild klicken!
Misereor-Fastenaktion 2018
Misereor-Hungertuch 2017/18

Bericht wurde erstellt am 21.01.2018.

Fastenaktion 2018

Gemeinsam mit der Kirche in Indien geht MISEREOR mit der Fastenaktion 2018 der Frage nach, was wir gemeinsam tun können, damit immer mehr Menschen ein menschenwürdiges und gutes Leben leben können.

Was ist die Fastenaktion?

In Deutschland engagiert – in Solidarität verbunden mit den Menschen in Afrika, Lateinamerika und Asien: Das ist die MISEREOR-Fastenaktion.

Sie beginnt stets am Aschermittwoch und endet an Ostern. Im Mittelpunkt der Fastenaktion steht jedes Jahr ein Land mit einem bestimmten Schwerpunkt.

Hier finden Sie weitere Informationen über Misereor ...

Hier finden Sie weitere Informationen über die Misereor-Fastenaktion 2018 ...

 

 

Pilgerstelle des Erzbistums Paderborn lädt zu Pilgerreisen im Jahr 2018 ein


Bericht wurde erstellt am 21.01.2018.

Auch in diesem Jahr lädt die Pilgerstelle im Erzbistum Paderborn zu verschiedenen Pilgerfahrten ein. 2018 werden sechs Pilgerfahrten angeboten, die nach Rom, Lourdes, Assisi, Fátima, Norddeutschland und Israel führen werden.
Als christliche Pilgerfahrten werden die Reisen von gemeinsamen Gottesdiensten und Gebetszeiten geprägt sein und von einem Priester begleitet.
Die Pilgerfahrten werden von der Pilgerstelle des Erzbistums Paderborn in Zusammenarbeit mit Viator-Reisen angeboten.

Hier finden Sie weitere Informationen ...

Hier finden Sie die Informationsbroschüre ...

Gebets- und Lobpreisabende im Jahr 2018


Bericht wurde erstellt am 14.01.2018.

Wir möchten mit Euch zusammen Gott loben und uns dazu in der Grauthoffkapelle in Schloß Holte treffen.
Vor allem Jugendliche und junge Erwachsene sind herzlich dazu eingeladen, mit uns gemeinsam zu singen und zu beten.

Hier finden Sie die genauen Termine im Jahr 2018 ...

Auflösung und Gewinner unseres Preisrätsels - Der besondere Adventskalender 2017

Bericht wurde erstellt am 13.01.2018.

Hier finden Sie die Lösungen der Preisfragen und auch die Gewinner von unserem besonderen Adventskalender 2017.

Weitere Informationen ...

Jetzige Kapelle des Caritas-Seniorencentrums St. Johannes Stukenbrock wird umgebaut in eine Tagespflege

Blick in die jetzige Kapelle des Caritas-Seniorencentrums St. Johannes Stukenbrock. Rechts sieht man die aufgebaute Krippe der Kapelle. (Bild j.a.)

Bericht wurde erstellt am 10.01.2018.

Jetzige Kapelle des Caritas-Seniorencentrums St. Johannes Stukenbrock wird umgebaut in eine Tagespflege

Am Mittwoch wurde nach der Heiligen Messe in der Pfarrkirche Stukenbrock bekanntgegeben, dass am Donnerstag, den 11.01.2018, die letzte Heilige Messe in der jetzigen Kapelle des Caritas-Seniorencentrums St. Johannes gefeiert wird.

Das den Stukenbrockern seit 40 Jahren bekannte Herzstück des katholischen Hauses, die damals extra angebaute Kapelle des Caritas-Seniorencentrums St. Johannes in Stukenbrock, wird in den nächsten Monaten umgebaut, da das Caritas-Haus an gleicher Stelle eine Tagespflege einrichten wird.
Eine kleinere Kapelle wird zwar in einem anderen Raum entstehen. Diese wird aber erst nach einiger Zeit nach den Baumaßnahmen zur Verfügung stehen.
Das bedeutet, dass einige Monate in dem katholischen Caritas-Seniorencentrum St. Johannes keine Gottesdienste in einer hauseigenen Kapelle stattfinden können. Eine Umstellung für viele ältere Bewohner des Heimes, die bisher regelmäßig die angebotenen Gottesdienste in der jetzigen, vor ca. 11 Jahren renovierten, Kapelle besuchen konnten.


Der Papst fragt uns heute beim Angelus: "Kennt Ihr das Datum Eurer Taufe?"

Bericht wurde erstellt am 07.01.2018.

Papst Franziskus fragt uns heute beim Angelus: "Kennt Ihr das Datum Eurer Taufe? Denkt mal darüber nach!"

Der Papst hat heute auf dem Petersplatz beim Angelus-Gebet die Anwesenden gefragt, ob Sie das genaue Datum ihrer eigenen Taufe kennen würden.
Dieses sei das Datum eines Festes, an dem Gott den Heiligen Geist auf uns herabkommen habe lassen.

Wie ist es, kennen wir alle den Tag unserer eigenen Taufe und auch den Ort, wo unsere Taufe stattgefunden hat?
Schauen Sie einmal nach oder erfagen Sie sich den Tag Ihrer Taufe. Heute am "Tag der Taufe Jesu" sollten wir auch über unsere eigene Taufe nachdenken.

Hier erfahren Sie mehr über die Anregungen des Papstes am heutigen Tag ...

 

 

MISSION-MANIFEST - Evangelisations-Initiative bei MEHR-Konferenz in Augsburg

Evangelisations-Initiative in Augsburg heute gestartet!

Bericht wurde erstellt am 05.01.2018.

Überraschung bei MEHR-Konferenz in Augsburg
Evangelisations-Initiative wird am 05.01.2018 gestartet


Präambel

Nach menschlichem Ermessen wird die Kirche in Deutschland, Österreich und der Schweiz in wenigen Jahren kaum mehr eine gesellschaftlich wahrnehmbare Rolle spielen.
Das ist weniger schade um die Kirche als schlimm für die Menschen, die Gott verlieren oder Jesus nie kennenlernen. Wir sind katholische Christen in Österreich, Deutschland und der Schweiz, die unter der »Erosion des Glaubens«, von der Papst Franziskus spricht, leiden.
Wir wissen: Unsere Heimatländer sind Missionsländer geworden. Wir sind bereit für Mission. Wir wünschen, dass unsere Länder zu Jesus finden. Wir laden alle ein, die sich verbindlich mit uns hineinbegeben wollen in eine Welle des Gebets. Wir möchten diejenigen zusammenführen, die den Mut zu ungewöhnlichen Schritten haben.
»Das Gebot der Stunde«, sagt auch Papst Franziskus, »ist die pastorale Neuausrichtung, also dafür zu sorgen, dass die Strukturen der Kirche alle missionarischer werden, dass die gewöhnliche Seelsorge in all ihren Bereichen expansiver und offener ist, dass sie die in der Seelsorge Tätigen in eine ständige Haltung des ›Aufbruchs‹ versetzt und so die positive Antwort all derer begünstigt, denen Jesus seine Freundschaft anbietet«.
Viele Bischöfe sind diesem Aufruf gefolgt und haben ihn sogar noch verstärkt. Unsere Initiative von unten möchte sie unterstützen.

Hier gibt es dazu weitere Informationen ...

Weihnachts-Pfarrnachrichten für Verl und Schloß Holte-Stukenbrock

Hier sehen wir das Titelbild unserer Weihnachts-Pfarrnachrichten: Die Verler Krippe

Bericht wurde erstellt am 21.12.2017.

Die Weihnachts-Pfarrnachrichten können Sie hier herunterladen

Hier finden Sie alle Weihnachtsgottesdienste

Hier gibt es die die Weihnachts-Pfarrnachrichten zum Herunterladen ...


Sebastian Freitag spielt gesamtes Orgelwerk von Bach

Bericht wurde erstellt am 18.12.2017.

Sebastian Freitag spielt gesamtes Orgelwerk von Bach

Erste Konzert am zweiten Weihnachtstag in Wewer

Eine große Aufgabe hat sich Dekanatsmusiker Sebastian Freitag für das kommende Jahr gestellt. Er wird das Gesamtorgelwerk von Johann Sebastian Bach zur Aufführung bringen, dass unbestreitbar das größte, vielfältigste und in seiner Zeit unerreichte Schaffen für die Orgel darstellt. Über 240 Einzelstücke, darunter Präludien/Toccaten und Fugen, Choralbearbeitungen, Triosonaten und Bearbeitungen anderer Werke werden erklingen. Bereits die Paderborner Domorganisten Helmut Peters und Gereon Krahforst hatten in den Jahren 1984/85 und in Bachs Jubiläumsjahr 2000 sich dieses Projektes angenommen.  

An drei Instrumenten (Franziskanerkirche, Paderborn, Kapuzinerkirche, Paderborn, St. Johannes Baptist Paderborn-Wewer), die sich klanglich für die Interpretation der barocken Werke besonders eignen, wird Sebastian Freitag in 15 Konzerten das Orgelwerk Bachs erklingen. Die Programme richten sich dabei thematisch nach dem Kirchenjahr. In den Konzerten werden zudem Solisten aus Domchor und Mädchenkantorei des Hohen Dom zu Paderborn mitwirken und vor den Choralvorspielen eine Liedstrophe des Chorals singen, um einen deutlicheren Bezug zwischen Liedtext und Komposition herzustellen.  

Das erste Konzert findet am zweiten Weihnachtstag (Dienstag 26.12) um 16.30 Uhr an der Rieger Orgel der Pfarrkirche St. Johannes Baptist Paderborn-Wewer statt.   Zu Gehör gebracht werden Präludium und Fuge C-Dur, die weihnachtlichen Choralvorspiele aus dem „Orgelbüchlein“, Concerto d-moll und die viersätzige Pastorale.      

Der Eintritt zu diesem und zu allen anderen Konzerten ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten.  

Das Programmheft für alle Konzerte finden Sie hier.

Adveniat-Aktion 2017

Der mexikanische Kaffeebauer Andrés Rodriguez spricht heute mit, wenn es um Herstellung, Vertrieb und Verdienst geht. Sein Beispiel zeigt: "Faire Arbeit. Würde. Helfen.", wie es die Adveniat-Weihnachtsaktion 2017 fordert. Foto: Jürgen Escher/Adveniat

Bericht wurde erstellt am 09.12.2017.

Unwürdige Arbeitsbedingungen führen dazu, dass viele den Sinn von Arbeit nicht erfahren. Sie können mit der ungerechten Entlohnung ihren Lebensunterhalt nicht bestreiten, ihnen wird ein Bereich der Persönlichkeitsentwicklung vorenthalten sowie die Beziehungen zu anderen Menschen in der Arbeitswelt. Um Gottes Gerechtigkeit willen, um des Reiches Gottes willen können Christinnen und Christen angesichts all dessen nicht tatenlos bleiben.

Die Missstände und die Nöte der Menschen in Lateinamerika und der Karibik, die Schutzlosigkeit von Arbeitenden, die Bedrängnis von Arbeitsuchenden lassen Adveniat-Projektpartnerinnen und -partner nicht ruhen. In zahlreichen Projekten in allen Ländern des Kontinents setzen sie sich für faire Arbeitsbedingungen und menschenwürdige Verhältnisse ein. Adveniat unterstützt mit der diesjährigen Weihnachtsaktion „Faire Arbeit. Würde. Helfen.“ ihre Forderungen: Sie kämpfen unter anderem für die Befreiung aus der Sklaverei in Brasilien, für Bildungschancen von jugendlichen Lastenträgern in Venezuela, neue Perspektiven für obdachlose und ausgebeutete Frauen sowie eine solidarische Landwirtschaft in Mexiko.

Weitere Informationen ...

Bildnachlese der Krippenausstellung vom 1. Advent

Bericht wurde erstellt am 03.12.2017.

Hier finden Sie eine Bildnachlese der wieder sehr interessanten Krippenausstellung im Pfarr- und Jugendheim Stukenbrock.

Zum Bericht ...

Der besondere Adventskalender 2017 (mit Preisrätsel)

Der Bericht wurde erstellt am 26.11.2017.

Auch in diesem Jahr gibt es unseren besonderen Adventskalender, diesmal wieder verbunden mit einem attraktiven und interessanten Preisrätsel.

Ab dem 1. Dezember finden Sie an jedem Tag wieder eine interessante Preisfrage zu unserer Pfarrgemeinde, die Sie sicherlich leicht lösen können, wenn Sie ein wenig auf unserer Homepage stöbern und recherchieren.
Wir werden Ihnen natürlich auch wieder ein wenig behilfreich sein, damit Sie die Lösungen schnell finden und ermitteln können.

Als Preise sind wieder einige interessante Buchpreise zu gewinnen, u.a. ist auch das neue Buch über Stukenbrock von Heinz Tölke darunter!

Hier geht es zum besonderen Adventskalender 2017 ...

Romwallfahrt der Messdiener unseres Pastoralverbundes

Das Kolosseum Roms.

Bericht wurde erstellt am 31.10.2017.

Vom 23.10. bis zum 30.10.2017 fuhren 32 Messdiener aus unserem Pastoralverbund mit Vikar Christian Albert zu einer ereignisreichen und interessanten Wallfahrt nach Rom.
Sie besichtigten die großen Sehenswürdigkeiten von Rom, wie das Kolosseum, das Forum Romanum, den Petersdom, das Pantheon und vieles mehr. Jeden Tag wurde zusammen eine Heilige Messe gefeiert. Die Fahrt wird den Messdienern sicherlich in schöner Erinnerung bleiben.
Wir möchten hier eine kleine Bildnachlese der Fahrt zeigen.

Zum Bericht ...

Stukenbrock - Der Weg durch die Jahrhunderte / von Heinz Tölke

Der Titel des Heimatbuches von Heinz Tölke

Bericht wurde erstellt am 22.10.2017.

Heinz Tölke, Ortsheimatpfleger von Stukenbrock, hat am 21.10.2017 sein neues Heimatbuch über Stukenbrock vorgestellt.

Zum Bericht ...

Aus der 400-jährigen Geschichte der Pfarrei Stukenbrock (Teil VIII)

Bericht wurde erstellt am 18.09.2017.

Wir eröffentlichen heute den Teil VIII aus der 400-jährigen Geschichte der Pfarrei Stukenbrock. Die bereits hier veröffentlichten ersten sieben Teile finden Sie unter der Rubrik "400 Jahre Pfarrei".

Zum Bericht ...

03.09.2017 - 9.30 Uhr - Herzliche Einladung zum Patronatsfest auf dem Schützenplatz

Im Bild der Blumenteppich zum Patronatsfest auf dem Schützenplatz im Jahr 2013.

Bericht wurde erstellt am 27.08.2017.

Herzliche Einladung zum Patronatsfest der Pfarrgemeinde St. Johannes Baptist zu Stukenbrock

Am Sonntag, den 3. September 2017, ist es wieder soweit: Wir feiern unser Patronatsfest. Den Auftrakt bildet ein Freiluftgottesdienst um 09.30 Uhr auf dem Schützenplatz in Stukenbrock. Das Festhochamt wird musikalisch mitgestaltet vom St. Johannes Blasorchester.
Anschließend ziehen wir in einer kleinen Prozession, mit Station am Seniorencentrum St. Johannes, zurück zur Pfarrkirche. Dort lassen wir den Vormittag bei Bratwurst und Getränken sowie heißen Waffeln ausklingen.
Alle Mitglieder unseres Pastoralverbundes, besonders alle Familien mit Kindern, sind herzlich willkommen.

Vogelschießen und Schützenfest in Stukenbrock


Bericht wurde erstellt am 20.07.2017.

Nun ist es wieder soweit! Das Vogelschießen und das Schützenfest 2017 stehen auf dem Schützenplatz an. Der gesellschaftliche Höhepunkt von Stukenbrock lockt sicherlich wieder Tausende von Schützen, Frenden und Bekannten auf den Festplatz.
Alle sind herzlich dazu eingeladen mit den Schützen in den Festzelten zu feiern und das gesellige Zusammensein zu genießen.

Weitere Informationen ...

Die neuen Pfarrnachrichten für Verl und Schloß Holte-Stukenbrock


Bericht wurde erstellt am 20.07.2017.

Die neuen Pfarrnachrichten

Hier finden Sie nun die neuen Pfarrnachrichten für die beiden Pastoralverbünde Verl und Schloß Holte-Stukenbrock. Beide Pastoralverbünde werden ja zukünftig gemeinsam den Pastoralen Raum Verl / Schloß Holte-Stukenbrock bilden.
Bis es soweit ist, werden schon einmal die Pfarrnachrichten zusammengeführt. Sie können hier nun alle Gottesdienste und Pfarrnachrichten von Verl und Schloß Holte-Stukenbrock und natürlich viele weitere Informationen finden.

Weitere Informationen ...

Zukünftig gemeinsame Pfarrnachrichten von Verl und Schloß Holte-Stukenbrock


Bericht wurde erstellt am 13.07.2017.

Die Pfarrgemeinderäte der 8 Pfarrgemeinden in den Pastoralverbünden Verl und Schloß Holte-Stukenbrock haben sich entschlossen, gemeinsame Pfarrnachrichten beider Pastoralverbünde herauszugeben.
So mancher hat sich gefragt: „Wie sieht das Leben im anderen Pastoralverbund aus? Welche Gottesdienste, welche Veranstaltungen gibt es in den Gemeinden?"

Weitere Informationen ...

Weitere Infos und Berichte finden Sie in unserem Archiv


 

Weitere Berichte, auch aus den letzten Jahren, finden Sie in unserem umfangreichen Archiv ...